Im Stadtteil leben und Leben teilen - das ist es, was wir wollen.

Wir wollen Begegnung fördern, indem wir die Anwohner kennen lernen, ihnen zuhören und mit ihnen Zeit verbringen. 

Wir wollen den nachbarschaftlichen Zusammenhalt stärken und Orte der Begegnung schaffen. Auf Grundlage unseres christlichen Glaubens sollen Liebe, Freundlichkeit, Gastfreundschaft, Verbindlichkeit sowie Respekt, Toleranz und Offenheit unseren täglichen Umgang miteinander bestimmen und prägen.

Wir wollen Menschen stärken, wertschätzen, ermutigen, den Einzelnen sehen, ihre Interessen und Begabungen erkennen. Wir wollen helfen, ihre Potentiale zu stärken, sodass sie diese für ihre eigene Lebensgestaltung einsetzen können.

Wir wollen nicht etwas für sondern mit den Menschen machen - sie sollen TEILhaben, TEILsein!

Wir wollen Hoffnung teilen und davon erzählen, was wir glauben und was für uns hoffnungsvoll ist.

Unsere Zielgruppe sind dabei Kinder, Familien und Senioren.

Was Wir Wollen

Kooperation und Netzwerk

 

Wir wollen und können unsere Arbeit nicht allein tun, daher integrieren wir Bewohner des Viertels als ehrenamtliche Mitarbeiter in die einzelnen Projekte und vernetzen uns mit den verschiedenen Akteuren im Stadtteil wie der Städtischen Jugendarbeit Gotha, dem Jugendamt Gotha, der Baugenossenschaft Gotha und dem Reggio-Kinderhaus.

Unsere Ziele zusammengefasst:

  • Das Wohnumfeld verbessern

  • Den nachbarschaftlichen Zusammenhalt stärken

  • Praktische Unterstützung im Alltag bieten

  • Angebote sinnvoller Freizeitgestaltung entwickeln

  • Möglichkeiten der Begegnung schaffen

  • Unseren Glauben leben und teilen

© 2019 STADTteilLEBEN-Gotha

Anschrift: 

Clara-Zetkin-Straße 31a, 99867 Gotha

  • Facebook
  • Instagram